24V OP-Leuchten

Die ZSV-Anlagen enthaltendienachder VDE0100,Teil710vorgeschriebenenMelde und Überwachungseinrichtungen. Sie bestehen im Wesentlichen aus:
Lade-und Erhaltungsladeeinrichtung mit IU-Kennlinie
Steuer- und Überwachungseinrichtung
Verbraucherabgangskreise mit getaktetem DC/DC-Wandler
Zusatzeinrichtungen
Geräte- und Batteriegehäuse

Das Gleichrichtergerät, die Batterie und die Verbraucher über den DC/DC-Wandler sind parallel geschaltet. Bei vorhandener Netzspannung speist das Gleichrichtergerät die Verbraucher und hält die Batterie auf Volladung mit Konstantspannung. Die Batterie trägt zur Stromversorgung bei, wenn die angeschlossene Last den Gerätenennstrom übersteigt. Bei Netzausfall übernimmt die Batterie unterbrechungslos die Versorgung der OP-Leuchten. Nach Netzwiederkehr erfolgt die Versorgung wieder durch das Gerät bei gleichzeitiger Ladung der Batterie. Der Gerätenennstrom wird auf 100%I N ±2% begrenzt. In die Batterie fließt der Differenzstrom zwischen Gerätenennstrom und Verbraucherstrom. Die Verbraucher werden über einen getakteten DC/DC-Wandler mit konstanter Gleichspannung versorgt.

Leistungen

  • Planung Beratung & Verkauf
  • Montage & Service
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Stationäre Batterien
  • USV-Anlagen

    Anschrift

    Accu Vertrieb Süd GmbH
    Fraunhoferstr. 9
    85221 Dachau

    Kontakt

    Telefon : 08131-45 47 80
    Fax : 08131-45 47 83
    Internet : www.accuvertriebsued.de
    e-mail : vertrieb@avs.bayern
    Datenschutz : Erklärung